Schnipselfunk Express: Krökeltje

Eine Mini-Schnipselfunk-Episode voller unheimlicher Geräusche und der Antwort auf die Frage, warum ich neulich Nacht wachlag und “Töten, töten, töten” dachte …

Hier ist die Youtubeversion:

Ich muss die Links leider streichen, da die Vieos kaputt sind – Ton und die beiden Bildspuren sind komplett asynchron. Ich frag da noch mal nach, ob sich das beheben lässt oder ob ich das Material bekomme und es selber beheben kann. (Wer es gar nicht erwarten kann: Die durchgestrichenen Links funktionieren natürlich trotzdem …)

Und hier sind die Links zu den Vorträgen von Prof. Dr. Hertzberg und mir (ich habe übrigens eben todesmutig doch einmal reingeschaut und ich glaube, es ist ganz okay …)

Entgegen den Geboten der Bescheidenheit zuerst mein Part, einfach weil er der erste war und im zweiten Teil darauf Bezug genommen wird:
media.ccc:
https://media.ccc.de/v/chaostalk-4.1-Kuenstliche-Intelligenz#t=2162
youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=FIU1jrs2Sp8

Und Teil 2 mit Prof.Dr. Hertzberg:
media.ccc
https://media.ccc.de/v/chaostalk-4.2-Kuenstliche-Intelligenz
youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=mU3oF1cHLcU

Flattr this!

Spread the word. Share this post!

5 comments on “Schnipselfunk Express: Krökeltje”

  1. PastafariaSard

    Hallo
    Habe probiert dein Video zu schauen. Leider sind die Animation nicht synchronisiert mit dem was du sagst.
    Oben links im kleinen Bild sieht man das du weiter bist als im Hauptbild die Animation.
    Was sehr schade ist und sehr anstrengend zum schauen.
    Aber sonst sehr interessant.
    Vielleicht gibt es ja mal eine Synchronisierte Version vom Video

    Gruss PastafariaSard

    • volkerstruebing

      Oh verdammte Axt! Danke für den Hinweis – ich hatte nur kurz reingeguckt und nur auf den Ton geachtet … ich lösch den Link und frage nach, ob es da noch einmal eine synchrone Fassung geben wird oder ob sie mir das Ausgangsmaterial schicken, damit ich das selber machen kann.

  2. Christian

    Hmm, klingt jetzt vielleicht ein bisschen besserwisserisch, aber mit häufigem nächtlichen Apfelsaft, Kakao etc. für die Kidis kann man sich ganz heftige Zahnprobleme für die Kleinen einfangen, mit Wurzelvereiterungen bei Milchzähnen – Zahnbehandlungen /-ziehungen unter Vollnarkose, dadurch verschobene Zahnstellung usw… Frag doch mal ‘nen Zahnarzt, was der davon hält. Keine eigene Erfahrung, aber über die Jahre 2 x im näheren Bekanntenkreis mitbekommen. Wir waren daher immer vorsichtig und die Tochter hatte so eine “nichtauslaufende” Henkeltrinkflasche mit Wasser im Bett liegen, da konnte sie sich selbst bedienen und hat das auch viel getan.
    Ansonsten, sehr schön mal wieder einen Schnipsel zu hören.
    Ich habe über Weihnachten endlich mal Zeit gehabt, die ersten 10 Schnipsel (fast) am Stück zu geniesen, komm sonst kaum dazu und das ist auch kein Podcast für zwischendurch…
    Lieben Gruß
    Christian

    • Anonymous

      Autsch, das klingt ja fies! Dass das mit dem Apfelsaft keine gute Idee ist, war mir klar, aber dass das so weit gehen kann … Aber wir sind auch auf gutem Weg. Wir verdünnen ihn sehr und haben vor 3 Nächten auch eine nichtauslaufende Flasche eingeführt, an der sie auch nicht so einfach nuckeln kann. Prompt trinkst sie sie nicht mal mehr aus und schreit auch nicht mehr nach Nachschub :)

      • Volker Strübing

        Oh, Anonymus bin in diesem Fall ich, da war ich wohl nicht eingeloggt

Comments are closed.