Blog

To long to read

Dan Richter, mein alter Chaussee-der-Enthusiasten-Kollege und Kumpel hat den Schnipselfriedhof mit einem „Liebster-Award“ bedacht und bei der Gelegenheit sehr schöne Dinge über ihn und mich geschrieben, die ich mich aus lauter zum Himmel stinkender falscher Bescheidenheit hier kaum zu verlinken traue … das heißt 1.)

Read More

20.10.: Solo in Berlin

Am Freitag, dem 20.10. trete ich in der ufa-Fabrik auf. Ich dachte, ich sag mal Bescheid, da Soloauftritte von mir in Berln  wirklich eine Seltenheit sind. Prophet im eigenen Land und so. Nicht dass ich ein Prophet wäre, nein, nein, wenn hier irgendjemand Prophet ist, dann Kloß: Untergangsprophet („Die Prophezeiungen des Kloßtradamus“). Und Kloß ist […]

Read More

Rabenbaby (Vater sein dagegen … Teil 5)

Okay, vielleicht war ich zu voreilig, als ich schrieb, dass das Vatersein überhaupt kein Problem sei, das bisschen Müdigkeit, das bisschen Gekümmere und Saubergemache und Liebgehabe etc. Inzwischen bin ich auch durch einige der schattigeren Täler der Vaterschaft gewandert und musste feststellen … (Der Vater meiner Tochter, ungefähr im Alter meiner Tochter) … dass so […]

Read More

Warum ich vielleicht nicht wählen gehe

EDIT, 10.9., 13.00 Uhr: Bei Facebook kriege ich für den Beitrag ein bisschen auf den Deckel, aber auch Eisangebote. Ich versuche dort, so halbwegs auf alles einzugehen, auch auf meine Fehler im untenstehenden Post. Am Tag der letzten Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus vor ziemlich genau einem Jahr saß ich gegen 17 Uhr auf einer Wiese […]

Read More

Realfakenews

Kleines Nebenprodukt der Arbeit am Trailer für Kloß und Spinne: (FAZ, 23.8.2017) (FAZ, 23.8.2017) Und hier ein von mir auf das Wesentliche reduzierter Zusammenschnitt eines Intervies mit einem billigen Chatbot, der sich als rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin ausgibt: Das Originalinterview gibt es hier. Wer möchte kann ein Trinkspiel draus machen: Ein Schnaps bei jedem „Strukturwandel gestalten“ … […]

Read More

Heiliger-Vater-Content (Vater sein dagegen … 3)

Hurra, heute darf ich wieder über das Vatersein berichten. Ich habe mir vorgenommen, höchstens in jedem zweiten Beitrag darüber zu schreiben und zwischendurch fleißig andere schöne Themen wie Schokolade, Fotografie oder Atombomben zu behandeln. Aber jetzt wieder: Kinder- oder genauer gesagt: Vater-Content. Quasi Heiliger-Vater-Content, weil es um ein himmlische Thema geht, genauer gesagt um die Frage, […]

Read More

Analog

Ich bin mit allem ein bisschen spät dran. Erster Kuss mit zwanzig, Abitur mit 23, erster Poetry Slam mit 34 (was ziemlich genau dem Zweifachen des üblichen Einstiegsalters entsprechen dürfte), erstes Kind mit 45. Die Fahrerlaubnis beginne ich in den nächsten Wochen und das Schreiben meines ersten Bestsellers ist aktuell auf 2024 terminiert. Jetzt bin […]

Read More