Category Archives: Uncategorized

2016 – Das Jahr des Staubsaugers

Das Jahr 2016 brachte einige bemerkenswerte Neuanschaffungen mit sich. Unter anderem einen AEG Ultra Silencer Öko, eine goldene Spätzlepresse, einen C64 und eine Tochter. Der AEG Ultra Silencer Öko ist offiziell ein Staubsauger, ich würde ihn aber eher als Offenbarung, Wunder und Erlösung bezeichnen, denn der Ultra Silencer ist ultra silent! Stets war das Staubsaugen […]

Read More

Make Team LSD great again!

Team LSD ist Sieger im Teamwettbewerb der Deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften 2016! Am Sonnabend gewannen wir im Theaterhaus Stuttgart vor 1100 Zuschauern den Teamwettbewerb der diesjährigen deutschsprachigen Meisterschaften! Wie schade, dass diese Nachricht jetzt von einer ganz anderen Siegesnachricht überschattet wird, aber ich habe es nicht eher geschafft, etwas zu schreiben, da es gleich danach […]

Read More

Kloß und Spinne – Das Buch

Das Buch ist da! Sonnabend, über einen Monat vor der offiziellen Premiere am 30.10. im Café Butter, kam das Paket an! Ab sofort ist es im Buchhandel oder beim Verlag bestellbar oder bei Auftritten mit Unterschrift und allem Drum und Dran direkt bei mir zu erwerben. Kost’ 10 Euro! Damit man weiß, worum es geht, folgt: Das […]

Read More

Schnipsel vom 15.9.2016 – Über die Weltverbesserungsformel und asoziale Technologie

1. Das Wichtigste zuerst 2. Asoziale Technologie 3. Weltverbesserungsformel 4. Sprachsoftware (Deprimierte Technologie – besser als deprimierende Technologie.) 1. Das Wichtigste zuerst: Ein bisschen Werbung in eigener Sache: Am 25.9.2016 geht es weiter mit “Und jetzt die Raubtiernummer!” – Texte, Musik, Quiz und Leuchtkaninchen, jeden letzten Sonntag im Monat, mit Renee van Bavel und mir. Am […]

Read More

Ich sehe kackende Menschen

Immer wieder für interessante Situationen sorgt der nur für Menschen mit einem Abschluss in Philosophie, Informatik und Raumfahrttechnik durchschaubare Schließvorgang der Behinderten-WCs in ICEs, für welchen die Bedienung bzw. Beachtung von drei Knöpfen (zwei rot, einer grün) und einer Leuchte, die je nach Status der Toilettentür verschieden blinkt oder leuchtet, nötig ist. Während die beiden […]

Read More

Weil die Menschen mich fragten …

Häufig fragen mich Leute: Wann trittst Du denn mal wieder in Berlin auf? Naja. Was heißt häufig. Manchmal fragen mich Leute … gelegentlich … es ist jedenfalls schon vorgekommen, dass mich Leute … also ein Leut hat mich jedenfalls schonmal gefragt, wann ich wieder in Berlin auftrete. Nun kann ich antworten: Jetzt gleich! Und urst […]

Read More

Zitronenkuchen und Stalinorgeln

Heute ist die Nachbarin 87 Jahre alt geworden. Wir haben ihr ein Buch mit alten Bildern aus dem Prenzlauer Berg geschenkt. Sie ist hier geboren, hat nie in einem anderen Bezirk gewohnt. Erst hat sie sich sehr über das Buch gefreut, doch es brachte auch die schlimmen Erinnerungen zurück und sie erzählte wieder vom Krieg.  Sie […]

Read More

Kloß und Spinne: Die Ludovico-Olive

Spinne:  Tach allerseits! Norbert: Tach! Kloß: Tach!, sagt Kloß, der ewig deprimierte Stammgast neben mir am Tresen. Spinne: Norbert machste mir ne Brause? Norbert: Nee, Brause macht verrückt. Spinne: Was? Wie kommsten darauf? Norbert: Stand örjendwo im Internet. Spinne: Wo denn? Norbert: Weeß nich mehr. Vielleicht hab ichs selbst reingeschrieben. Aber pass uff, der entscheidende […]

Read More