Category Archives: Zumutungen

Warum ich vielleicht nicht wählen gehe

EDIT, 10.9., 13.00 Uhr: Bei Facebook kriege ich für den Beitrag ein bisschen auf den Deckel, aber auch Eisangebote. Ich versuche dort, so halbwegs auf alles einzugehen, auch auf meine Fehler im untenstehenden Post. Am Tag der letzten Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus vor ziemlich genau einem Jahr saß ich gegen 17 Uhr auf einer Wiese […]

Read More

Alles wird besser mit Wurst

Wusstet ihr (ha! fast hätt ich geschrieben: wurstet ihr!), dass es einen Wurstpapst gibt??? Es gibt einen Wurstpapst!!! Wir sind Wurst! Wenn ihr euch jetzt fragt, was das Köstliche daran ist: Nun, das Köstliche daran ist, dass er den gleichen Wursthop Workwurst  Workshop nochmal gibt, das ist das Köstliche daran! Überhaupt:  Ich finde ja, dass alles, […]

Read More

Das Radio beim Bäcker und das BuMiMiFreu

Welchen Sinn hat es eigentlich, dass in dem Bäckereicafé, in dem ich mich beinahe niedergelassen hätte, um einen Kaffee zu trinken, wenn mich das laufende Radio nicht davon abgehalten hätte, das Radio läuft? In einer Lautstärke, die exakt so berechnet ist, dass ich diesen Text frierend vor dem Café schreiben muss, weil die Musik, die […]

Read More

Neulich in der SPD-Zentrale

Geheimes Protokoll der Sitzung des SPD-Wahlkampfteams zur Europawahl 2014 bestehend aus Martin Schulz, Schwacko Lindt, Sulzbart Mahnfried, Eusebian Hollerbusch und Molke Bratschwan. Außerdem anwesend: Ein Tschaiwallah

Read More

Kaffee ohne Hitler

Ich bin ein großer Freund des Deutsche-Bahn-Kaffees, und dies sage ich ohne jede Ironie. Die Bahn mag ihre Probleme haben mit der Wagenreihung, mit Klimaanlagen und der deutschen Sprache (kürzlich wurde in einer Ansage statt des ohnehin schon schlimmen „Personenschadens“ das seltsame Wort „Personenüberfahrung“ benutzt), aber Kaffeekochen, das kann sie, die Deutsche Bahn. Ein einfacher, […]

Read More

White House Trash

Natürlich habe ich “White House Down” geguckt. Bei Emmerich weiß man was man kriegt: Allerfeinstes Trash-Kino mit Holzschnittcharakteren, Handlung von der Stange, jede Menge amerikanischem Patriotismus und vielen Explosionen. Und in jedem zweiten Film werden das Weiße Haus und das Kapitol zerstört. Insbesondere was die Holzschnittcharaktere, die Stangenhandlung, den Patriotismus und die Zerstörung von Kapitol […]

Read More

Jetzt aber wirklich

Eigentlich sollte er noch im Juli fertig werden, aber ich habe es schlicht nicht geschafft. Aber jetzt sitze ich dran und diesen Monat gibt es wirklich noch einen neuen Kloß-und-Spinne-Film. Und bis zum übernächsten dauert es dann hoffentlich nicht wieder 16 Monate … Kann mir übrigens irgendjemand erklären, wie es zu sowas kommt: Ich meine, […]

Read More

Final Proof

In meiner unendlichen (und irgendwie ja auch liebenswerten) Naivität hatte ich mir noch immer einen Funken Hoffnung bewahrt. So schlimm wird es schon nicht sein, habe ich mir eingeredet, bestimmt hat die Menschheit nicht komplett den Verstand verloren. Doch heute morgen hatte ich meinen Wonko-der-Verständige-Moment: Es istZeit, das Äußere des Irrenhauses zu bauen. Beim Frühstück […]

Read More